Flach, Schablonen- u. elektronische Techniken reproduktiv
CAD CAD=Computer aided Design
CGD Computer generated design
U Weitere Techniken, inkl. Frottage, Durchschreibverfahren und Collografie, etc.
T   Hochdruckverfahren reproduktiv
T Buchdruck, Typendruck
T1 Linotypie, Zeilensatz
T2 Fotoxylografie, Faksimile-Holzstich
T3 Kommerzieller Gummi-Stempel
  Erläuterungen nicht die Technik betreffend
.../... Blatt Nr. / Anzahl der Druckdurchgänge
/col. Handkoloriert
s in der Platte oder Druckstock monogrammiert oder signiert
hs handsigniert
..+.. bei Mischtechniken werden die Abkürzungen durch Pluszeichen getrennt, siehe Beispiel unten
C1 + B Stahlstichprägedruck
CAD + C2 Computergrafik kombiniert mit Kupferstich