abb24
Abb. 24: J. Hoffmann, Exlibrisentwurf, Bleistift auf Papier (42 x 57 mm)
Weitere Exlibrisentwürfe im Heft sind Schriftexlibris, die dadurch gekennzeichnet sind, daß sie praktisch nur aus dem Text des Eignervermerks bestehen, der von einem einfachen runden oder eckigen Rahmen umgeben ist. Bei vier dieser Entwürfe stehen die einzelnen Wörter untereinander, das heißt, die Zeilenrichtung entspricht der üblichen Lesart von links nach rechts. Als Auflockerung innerhalb des Textes wird manchmal ein Sternchen oder eine Ranke eingefügt (vgl. Abb. 21-23). Zwei weitere Entwürfe arbeiten mit einer fortschrittlicheren typographischen Gestaltung: hier werden verschiedene Zeilenrichtungen verwendet, sodaß die Fläche mit einem Buchstabengerüst bedeckt wird (vgl. Abb. 24).
Einer dieser Entwürfe wurde etwas verändert tatsächlich gedruckt, wobei zwei Platten verwendet wurden. Das Ergebnis war nun ein Holzschnitt mit dem Eignervermerk auf einem kontrastreichen rot-weiß-roten Untergrund. Dieses Exlibris klebt als einzige Druckgraphik auf der ersten Seite des Heftes113 (vgl. Abb. 25).
Weitere Entwürfe zeigen neben dem Eignervermerk Motive aus der Pflanzenwelt. So erscheint bei einem Exlibris für Otto und Mäda Primavesi auf dunklem Grund eine Traube (vgl. Abb. 26). In dem Heft kleben auch insgesamt fünf Entwürfe für ein Exlibris für Otto Primavesi, die als Bildmotiv ein stilisiertes Blatt variieren (vgl. Abb. 27–29) Zwei weitere Skizzen, ebenfalls für Otto bestimmt, zeigen eine Blume auf einem Zick-Zackband. Diese Entwürfe wurden bis auf eine kleine Änderung in der Schriftgestaltung zur Ausführung ausgewählt und auch tatsächlich vervielfältigt114 (vgl. Abb. 30).
113. Ein weiteres Exemplar befindet sich in der ÖNB, Flugblätter-, Plakate- und Exlibris-Sammlung, wobei bei diesem Blatt die seitlichen schwarzen Balken weggeschnitten wurden. Dieses Exemplar wurde uns dankenswerterweise von Frau Margarethe Kuntner geschenkt.114. Im Besitz der Familie befinden sich noch einige Drucke, von denen sie großzügigerweise drei Exemplare der ÖNB, Flugblätter-, Plakate- und Exlibris-Sammlung geschenkt haben.